Bekämpfung der Außenverschmutzung

Was ist Außenverschmutzung?
Wenn wir von externer Verschmutzung sprechen, meinen wir vor allem Kohlendioxid (CO2). Es ist ein Treibhausgas, das die Luftqualität stark beeinträchtigt und zur globalen Erwärmung beiträgt. Es kommt von unseren menschlichen Aktivitäten im großen und kleinen Maßstab: Fahrzeugauspuffanlagen, Fabriken, Strom- oder Wärmeerzeugung…. Aber die Atmosphäre enthält andere chemische und biologische Schadstoffe, flüchtige organische Verbindungen (VOC), feine Partikel (Kunststoffstaub, landwirtschaftliche Pestizide, Allergene….), von denen einige in Verbindung mit anderen Faktoren wie Wetter oder Wind ihre Konzentration in der Atmosphäre erhöhen oder verringern. Das Verständnis der Synergien zwischen diesen Tausenden von Partikeln ist eine große Herausforderung für die Gesundheit der Lebewesen und generell für die Erhaltung der Umwelt.

Außenverschmutzung und Gesundheit
Was die Auswirkungen auf die Gesundheit betrifft, so wurde die Außenverschmutzung ab 2013 von der International Agency for Research on Cancer (IARC) als „bestimmtes Karzinogen“ eingestuft. Es ist verantwortlich für Krebs, aber auch für verminderte Atemfähigkeit, Asthma, Herz- oder Kreislauferkrankungen. Eine hohe Schadstoffkonzentration in der Atmosphäre führt bei geringerer Belastung zu Müdigkeit, Halsschmerzen, Husten und Kurzatmigkeit und damit zu Vorsorgemaßnahmen, insbesondere an Spitzenbelastungstagen.

Die Umweltverschmutzung im Freien verursacht in Europa mehr als 500 000 Todesfälle pro Jahr.

Bewährte Verfahren zur Bekämpfung der externen Umweltverschmutzung
Wie Sie verstanden haben, verschmutzen menschliche Aktivitäten und auch Sie tragen zur Emission von Schadstoffen in die Atmosphäre bei. In diesem Zusammenhang gilt: Je dichter Sie in einer dichten Umgebung leben, desto mehr leben Sie in einer verschmutzten Umgebung und desto wahrscheinlicher sind die Auswirkungen einer schlechten Luftqualität. Um den Schaden durch Umweltverschmutzung zu begrenzen und gleichzeitig Ihren CO2-Fußabdruck (d.h. die CO2-Emissionen in die Atmosphäre) zu reduzieren, sind einige gute Praktiken erforderlich!

 

 

So reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck in der Atmosphäre

  • Der Energieverbrauch ist schmutzig. Sie sollten also das Licht ausschalten, wenn Sie einen Raum verlassen, aber auch die Nutzung der Klimaanlage in Ihrem Haus und Fahrzeug einschränken und, warum nicht, die Heizung im Winter um ein bis zwei Grad reduzieren, auch wenn Sie wärmere Kleidung tragen müssen.
  • Im Allgemeinen sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Haus gut isoliert ist, um den Energieverbrauch zu begrenzen.
  • Fahren Sie die ersten Kilometer langsam, denn Abgasreinigungssysteme funktionieren nur bei warmem Motor.
  • Fühlen Sie sich frei, lokal zu konsumieren. Viele Menschen, die sich Sorgen um ihren CO2-Fußabdruck machen, ziehen es vor, Produkte in Kurzschlüssen zu kaufen, um die Auswirkungen des Güterverkehrs, einem der umweltbelastendsten Sektoren, zu reduzieren.

Andere gute Praktiken zur Bekämpfung der Luftverschmutzung zu Hause.

Wie können Sie die Auswirkungen der Außenverschmutzung in Ihrem Haus minimieren?

  • Es ist wichtig, jeden Raum in Ihrem Haus zu lüften, um die Innenraumverschmutzung zu reduzieren, aber um sie nicht durch Luftschadstoffe zu ersetzen, insbesondere durch Auspuffrohre, stellen Sie sicher, dass Sie die Luft erneuern, wenn der Straßenverkehr weniger dicht ist (auch wenn Sie nicht direkt neben einer Straße wohnen, da einige Schadstoffe sehr flüchtig sind).
  • Lassen Sie Ihre Schuhe am Eingang Ihres Hauses, da sie zur Freisetzung von Luftschadstoffen in die Raumluft beitragen.
  • Verwenden Sie unseren Aktivkohle-Luftreiniger, um Ihr Zuhause von den meisten flüchtigen organischen Verbindungen und Formaldehyd zu reinigen. Ohne Filterwechsel und ohne Energieverbrauch entstehen keine schädlichen Nebenprodukte.

Möchten Sie mehr über unseren umweltfreundlichen Luftreiniger erfahren?

Unser Luftreiniger Blooow verbessert effektiv die Luftqualität in Innenräumen, indem er die Auswirkungen der Außenverschmutzung reduziert. Wenn Sie die Luft auch zu Hause reinigen wollen, stehen Ihnen unsere Experten zur Verfügung.